Kräftige Tomatensauce

Liebes Tagebuch,

die Temperaturen fallen, ist der Winter in München etwa doch angekommen???

Bei diesem kalten Wetter gibt es nichts Besseres, als ein wärmendes Essen. Dafür koche  ich mir eine frische Tomatensauce.

Eine scharfe Peperoni darf nicht fehlen, denn umso schneller wird es wieder warm. :-)

Im Sommer kann man für dieses Rezept gerne schmackhafte, reife Tomaten verwenden. Aber bevor ich im Winter fade Tomaten aus dem Treibhaus nehme, halte ich mich lieber an die Tomaten aus der Dose. Hierfür kaufe ich Natur-Tomaten in Stücken, ohne Zucker und Zusatzstoffe.

Dieses Rezept ist so einfach und viel leckerer und gesünder als jede Fertig-Sauce.

Ich koche mir gleich etwas mehr, so habe ich auch in ein paar Tagen noch etwas davon. Die Sauce lässt sich auch super einfrieren.

Aber nun genieße ich sie schnell, heiß und scharf zu meinen Nudeln.

Mhhhm, lecker!

Zutaten für 2-4 Personen:
1 Dose Tomatenstücke Natur (400 g)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Stange Sellerie
1 Möhre
1 Rote Paprika
1 Rote Peperoni
Eine Handvoll Basilikum
1 EL Getrocknete Kräuter der Provence
3 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
etwas Salz und schwarzen Pfeffer

Schalotte, Möhre und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Sellerie, Paprika und Peperoni waschen und ebenso würfeln. Basilikum waschen und grob hacken.

Die Würfel mit dem Olivenöl 2 Minuten scharf anbraten. Dann mit den Dosentomaten bedecken.

Apfelessig und die Kräuter unterrühren.

Alle Zutaten etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Wenn die Zutaten weich sind mit dem Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Yummi!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *