Geröstete Nüsse

Liebes Tagebuch,

für eine Kollegin war ich auf der Suche nach einer Kleinigkeit.

Ich weiß, dass sie Nüsse genauso liebt wie ich.

So kam ich dann auch auf die Idee; geröstete scharfe Nüsse mit Rosmarin, Agaven Dicksaft und Meersalz.

Wer mag, kann selbstverständlich auch Honig nehmen, ich habe mich hier für die vegane Variante entschieden.

In meinem Advents-Gewürz-Kalender von „Just Spices“ war vor ein paar Tagen das super leckere „Turbo Scharfe Gewürz“, welches super zu den Nüssen passt, ansonsten klappt es sicher auch mit einem anderen Chili-Pulver.

Hübsch verpackt und luftdicht verschlossen, kann man die Nuss-Gläser bestens verschenken.

Zutaten:
1,5 EL Agaven Dicksaft
1 EL Zucker
0,5 EL Meersalz
1 EL Wasser
0,5 EL Fein gehackter Rosmarin
0,25 EL Turbo Scharfes Gewürz (von Just Spices)
200 g Nüsse (nach Belieben)

Agaven Dicksaft, Zucker, Salz und Wasser in einer kleinen Pfanne erhitzen. Sobald sich der Zucker und das Salz aufgelöst haben, Rosmarin und das Turbo Scharfe Gewürz zugeben.

Die Nüsse in die Pfanne geben und alles gut vermischen. Die Nüsse sollten alle mit der Agaven Dicksaft Mischung überzogen sein.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Nüsse darauf verteilen und bei 160°C etwa 20 Minuten backen.

Im Anschluss abkühlen lassen und dann in luftdichtverschlossene Gläser verpacken.

Viel Spaß beim Verschenken!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *