Rucola mit gratiniertem Ziegenkäse

Liebes Tagebuch,

gestern Abend gab es wunderbar gratinierten Ziegenkäse auf Tomaten Carpaccio und Rucola Salat.

Yummi! Besonders hervorzuheben ist die tolle Honig-Walnuss-Kruste. Die süße Kombination aus Honig und Nüssen passt unglaublich gut zu dem etwas bitteren, würzigen Rucola Salat.

Wir haben das Gericht zu zweit als vegetarische Hauptspeise gegessen, allerdings eignet sich dies Rezept auch für 4 Vorspeisen.

Hmmm, vielleicht nehme ich dieses delikate Gericht mit in mein Weihnachtsmenü auf…

Einen schönen Sonntag!

Zutaten für 2 oder 4 Personen:
Dressing:
1 Schalotte
6 EL Olivenöl
3 EL Balsamicoessig
2 EL Honig
Salz und schwarzen Pfeffer
Salat:
125 g Rucola
50 g Pinienkerne
4 Ziegenkäsetaler
4-6 Tomaten
Kruste:
 1 Scheibe Toastbrot
50 g Walnüsse
50 g Weiche Butter
3-4 Zweige Petersilie
2 EL Honig
Salz und schwarzen Pfeffer

Dressing:

Schalotte fein würfeln und in 1 EL heißem Öl glasig dünsten. Mit dem Olivenöl, Balsamicoessig und dem Honig verrühren und mit Salz und schwarzen Pfeffer abschmeckten.

Salat:

Rucola waschen. Pinienkerne, in einer Pfanne ohne Öl, goldbraun rösten. Tomaten in feine Scheiben schneiden, auf den Tellern kreisrund anrichten und mit etwas Dressing beträufeln. Rucola mit dem restlichen Dressing vermengen und auf das Tomaten Carpaccio geben.

Kruste:

Toastbrot würfeln. Petersilie waschen und etwas zupfen. Beides zusammen mit den Walnüssen im Mixer zerkleinern. Butter und Honig cremig rühren. Alle Zutaten vermengen und mit Salz und schwarzen Pfeffer würzen.

Backofen auf 200°C vorheizen. Den Ziegenkäse mit der Walnussmasse bestreichen, ca. 1 cm dick. Im heißen Backofen ca. 2 Minuten (Aufpassen, es geht wirklich schnell!) goldbraun gratinieren.

Die noch heißen, gratinierten Käse auf das Rucola Beet setzen, alles mit den Pinienkernen bestreuen und mit Salz und schwarzen Pfeffer würzen. Sofort servieren.

Guten Appetit!

 

Tipp: Die Honig-Walnuss-Kruste lässt sich auch super auf Vorrat einfrieren. Einfach glatt in einen Gefrierbeutel streichen und bei Bedarf Stücken rausbrechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *