Kürbis Spinat Salat

Liebes Tagebuch,

Herbstzeit ist Kürbiszeit!

Frischen Kürbis gilt es in so unterschiedlichen Variationen zu genießen, neben dem pur gegrillten Kürbis aus dem Ofen und der cremigen Kürbissuppe ist der Spinat Salat mit Butternut Kürbis ein absolutes Highlight.

Besonders lecker finde ich es, wenn der Kürbis auf dem Salat noch warm ist, aber auch erkaltet ist er sehr schmackhaft.

Zutaten für 2 Personen:
1 Butternut Kürbis (ca. 600 g)
3 EL Sonnenblumenöl
60 g Walnüsse
200 g Blattspinat
2 Orangen
2 EL Olivenöl
2 EL Himbeeressig
1 TL Chiliflocken
3 EL Agaven Dicksaft
30 g Parmesan
Petersilie, Salz und schwarzer Pfeffer

Kürbis halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch in 1-2 cm dicke Spalten schneiden. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisspalten bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten braten. Nach der Hälfte der Zeit wenden.

Währenddessen die Walnüsse rösten und grob hacken.

Orangen schälen und dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Orangenfilets aus den Trennwänden lösen und den Saft auffangen.

In einer kleinen Schüssel den Saft der Orangen, Olivenöl, Essig, Chiliflocken und den Agaven Dicksaft vermischen mit Salz und schwarzen Pfeffer würzen.

Den Salat marinieren und auf einem Teller anrichten. Die Kürbisspalten, Walnüsse und Orangenfilets auf den Spinat geben, mit Parmesan und Petersilie garnieren.

Guten Appetit und „Happy Helloween“ :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *