Upper Eat Side

Schon zum zweiten Mal hat es mich hier her verschlagen. Und wieder wurde ich 100 %ig überzeugt vom Upper Eat Side, welches mit tagesfrischen Produkten von Produzenten, Landwirten, Jägern und Veredlern rund um die Seen und Flüsse der Region Oberbayern und Händlern in der Münchner Markthalle wirbt.

Hauptaugenmerk liegt auf dem Menü für 2 Personen.
Gestartet wird mit hausgemachtem Brot und Butter, Servus der Küche und Vorspeise nach Wahl, z.B. ein Beizfisch mit Gewürzgurke oder eine Süßwasser Fischsuppe.

Weiter geht es mit dem Risotto des Tages und einem erfrischenden Sorbet-Intermezzo.
Im Hauptgang wird gewählt zwischen einem riesen Fetzen Fleisch, beispielsweise einem Ochsen-Entrecôtes am Stück gegrillt, oder einem ganzen Fisch, wie dem Isartaler Saibling. Dazu wird gereicht ein Pfannengemüse, Markthallensalate und Kräuterbutter.
Um langsam wieder runterzukommen wird ein Mini Weißbierglas mit fruchtigem Inhalt serviert, dem „Upper Eat Side Fruchtweißbier“.
Getoppt wird das fantastische Menü zum Ende mit dem Dessert des Tages.

Der Menü Preis von 65 € pro Person, welcher Aperitif, Wasser, Kaffee und Petitfours beinhaltet, ist völlig fair bei dem was geboten wird.

Besonders schätze ich hier die angenehme Art der Servicekräfte, wo man nicht wie so häufig das Gefühl hat, dass es sich um unterbezahlte Studenten handelt, denen völlig egal ist in welches Restaurant sie sich diesen Abend schleppen müssen.
Nett, freundlich, mit guten Empfehlungen und Erklärungen zu den Speisen und Getränken.

Zum Essen… Was soll ich sagen…Yammi!
Und das Auge ist mit, nicht nur das man die frische und perfekte Zubereitung rausschmeckt, es ist auch jedes Gericht präzise angerichtet, sodass man sich wirklich überwinden muss diese Kunstwerke zu zerstören.
Es steckt so viel Liebe in jedem Gericht, dass ich gar nicht sagen könnte was mir am besten geschmeckt hat. Das Iberico Schwein und das Entrecôte sind natürlich geschmacklich der Knaller, aber auch die Vorspeisen sind gut. Als Nordlicht freue ich mich immer, wenn ich hier im Süden gute Fischgerichte bekomme und der Beizfisch mit Gewürzgurke, aber auch die Süßwasser Fischsuppe waren sehr lecker. Der Beizfisch war vielleicht sogar der Beste, den ich jede gegessen habe.

Fazit: Ins Upper Eat Side wird es mich höchstwahrscheinlich auch noch ein drittes Mal treiben.

Upper Eat Side

Werinherstrasse 15
81541 München

Dienstag – Samstag ab 18:oo

www.uppereatside.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *